Das Büro für Kulturkooperation artlink ist die Schweizer Fachstelle für Kunst und Kultur aus Lateinamerika, Afrika, Asien und Osteuropa.

Womex 2019

Die diesjährige Ausgabe der Womex – das Klassentreffen der World Music Branche – fand vom 23.-27. Oktober im finnischen Tampere statt. Während fünf Tagen beherbergte die nördliche Stadt über 2500 Professionelle aus 83 Ländern. Es gingen dabei 25 Conference Sessions und 60 musikalische Acts aus 47 Ländern über die Bühne. Im Grossen und Ganzen vermochte die musikalische Qualität dieses Jahr mehr zu überzeugen als in den vergangenen Ausgaben. 

+

Von den Künstler*innen, die noch nie in der Schweiz aufgetreten sind, sorgten aus unserer Sicht folgende Acts für deutliche Höhepunkte.

Fofoulah (Gambia/ Senegal/ UK) beeindruckte mit einer originellen, futuristischen Mixtur aus Sabar-Beats, Elektronik und Wolof Rap. Die 80-jährige Dona Onete – die Grand Dame der Musik Amazoniens – begeisterte das Publikum mit mütterlichem Charme und tanzbaren Stücken, die von vergangenen Liebschaften oder auch von Gay Rights handeln. Einen der explosivsten Auftritte an der Womex bot die ghanaische Band Santrofi, die bisher erst einmal in der Schweiz war.

Weitere Empfehlungen: Asmâa Hamzaoui & Bnat Timbouctou (Marokko), Lakha Khan (Indien), Faraj Suleiman (Palästina). Die Womex-Playlist mit weiteren Entdeckungen findet sich hier:

Die Tipps der Profis

Die internationale Vereinigung von frankophonen Kulturexperten AIECF publiziert aufschlussreiche Videos zur Entwicklung einer internationalen Künstler*innen-Karriere. Das Video hier z.B. ist an der Musikmesse Womex in Budapest entstanden.

Der SüdKulturFonds unterstützt Produktionen und Veranstaltungen mit KünstlerInnen aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa (nicht EU-Länder). Gesuche sind elektronisch einzureichen auf:  www.suedkulturfonds.ch

Agenda
Freitag
 
15.11.2019
Aarau

Tellistr. 118
5000 Aarau
www.kiff.ch

20.30 Chamito (Venezuela/E) Reggae, Cumbia

Acacias

Chemin de la Gravière 7
1227 Acacias
www.laparfumerie.ch

20.00 Théâtre des Intrigants (R.D. Congo) Nazali Lokola Yo. Théâtre. Mise en Scène par Michel Faure
SüdKulturFonds

Fribourg

39, pl. du Petit-St-Jean
1700 Fribourg
www.laspirale.ch

20.30 Aziza Brahim (Western Sahara/E) Songs

Ancienne Gare, Gare 3
1700 Fribourg
www.nouveaumonde.ch

21.00 El Mizan (Algérie/CH) shaabi rock exp

Ancienne Gare, Gare 3
1700 Fribourg
www.nouveaumonde.ch

The Wanton Bishops (Lebanon) Oriental Rock n'Roll

Genève

Rue de la Rôtisserie 10
1204 Genève
www.adem.ch

20.30 Madosini & Derek Gripper (South Africa) Le chant extraordinaire de l’arc des Xhosa

Rue de la Rôtisserie 10
1204 Genève
www.adem.ch

Mariana Carrizo (Argentina) Chant des Andes

La Chaux-de-Fonds

Rue du progrès 4
2300 La Chaux-de-Fonds
www.mursduson.ch

21.00 Elina Duni / Marc Perrenoud / David Enhco (CH/Albania) Aksham. Elina Duni (voc), David Enhco (tp), Marc Perrenoud (p), Florent Nisse (b), Fred Pasqua (dm)

Lausanne

av. J.J. Mercier 3
1000 Lausanne
www.polesud.ch

20.00 SaDunya (Sénégal) poupées

Liestal

Kasernenstr. 21a
4410 Liestal
www.kulturscheune.ch/

20.30 Cuarteto Zisman (Argentina/CH) Tango

St. Gallen

Böcklinstr. 2
9000 St. Gallen

20.00 Shikha Sharma, Shuheb Hassan, Ralph Toinding & Udai Mazumdar (India) Shikha Sharma, kathak; Shuheb Hassan, voc, harm; Ralph Tonding, sax, bansuri; Udai Mazumdar, tabla, comp

Zürich

Stauffacherstr. 60
8004 Zürich

20.00 Salman Rushdie (India/GB) Lesung und Gespräch