Kunst für Kids

artlink vermittelt Künstlerinnen und Künstler aller Kunstsparten für Auftritte und Workshops


Sie stammen aus Asien, Afrika, Lateinamerika, Osteuropa und leben in der ersten oder zweiten Generation in der Schweiz.

Zielpublikum
Schulen: Primarstufe, Sek. I, Sek II, Tertiärstufe
Ausserschulisch: Jugendorganisationen, Katechese und weitere.

Workshops
sind partizipativ und altersgerecht angelegt. Inhalte orientieren sich an Lehrplänen.

Gruppengrösse: Max. 20 Teilnehmende. Ausnahmen: z.B. ein Perkussionsprojekt für bis zu 100 Teilnehmenden.

Konzerte: Die Webseite BASS(E) präsentiert ausgewählte Projekte für moderierte Schulkonzerte (s.u.). artlink hat auch Kontakte zu weiteren Bands.

Kosten - Dauer: Die Dauer des Projekts hängt von den individuellen Bedürfnissen und dem Budget der Schule ab (von zwei Lektionen bis praktisch unbegrenzt). Die Kosten pro Lektion verringern sich bei einer grösseren Anzahl von Lektionen an derselben Schule. Wir beraten in Fragen der Finanzierung der Projekte.

Vorgehen: artlink berät Interessierte und unterbreitet Vorschläge für Workshops, Konzerte, Tanz- oder Theaterpräsentationen. Beratung und Vermittlung sind kostenlos.

Sprachen: artlink vermittelt auch Projekte vonfranzösisch-, englisch-, italienisch- oder spanischsprachigen Künstlern und Künstlerinnen.

artlink Schulangebote sind unter "Kunst und Kultur" in der Datenbank von education21 referenziert. Im Lernmedienkatalog von education21 finden sich ausserdem empfohlene Lernmedien zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung BNE.

Workshops

Alle Sparten, für jedes Alter

Inputtheater

Ueli X Taner - 20 Minuten Input für die Oberstufe

+

Ueli Tanner war Bergbauer. Dann ist er in die Welt gereist. Mit dabei: ein Saatgutkoffer. Beste Kreuzungen, Hybride, das, was die moderne Landwirtschaft braucht. In Westafrika genauso wie hier. Taner Oueli ist Geschichten-Erzähler. Früher in Burkina Faso und heute in der Schweiz. Mit dabei: Ein Koffer voller Erinnerungen. Eigene und fremde. 

Im Einmann-Stück „Ueli X Taner“ verhandelt der von Ouelgo Téné verkörperte Charakter, was wir uns bei jedem Einkauf fragen könnten: Wem gehört die Erde und das, was auf ihr wächst?

Einsatzmöglichkeiten
Das Stück eignet sich als Einstieg zu Diskussionen, z.B. rund um die Konzernverantwortungsinitiative, und als thematischer Input zu Themen wie Nachhaltigkeit, Beziehung Nord-Süd, verantwortungsvoller Umgang mit Biodiversität.

VIDEO: einen kurzen Einblick in die Proben zum Stück finden Sie hier.

Inszenierung und Spiel: 
Ouelgo Téné
Text: Donat Blum
Sprache: Deutsch
Dauer: 20 Minuten
Zielpublikum: Jugendliche der Oberstufe ab 14 Jahren und Erwachsene
Infrastruktur: Nach Absprache kabelloses Mikrophon
Kosten: 400 CHF plus Reisespesen
Kontaktmarkus.baumann@artlink.ch, 031 311 62 60

Andere Formate

Projekte aus den letzten drei Jahren 

Broschüre "Kunst für Kids" bestellen